September 25, 2022

Miniguteszu Hause

Attraktives Wohndesign

What You Need to Know to Build a Raised Deck

9 min read

Gastbeitrag von Michaela Diane Designs Builder Shawn Harris

Dies ist eine informative Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Bau einer erhöhten Terrasse ohne Vorkenntnisse.

Erhöhtes Deck

Kann ein Anfänger ein Deck bauen?

Die erste Frage, die Sie vielleicht haben, ist, ob ich ein erhöhtes Deck bauen kann, und die Antwort lautet Ja! Jeder kann mit etwas Wissen und grundlegenden Werkzeugen ein Deck bauen. Wir sind keineswegs Zimmerleute, aber wir konnten genug recherchieren und alle Teile und Teile herausfinden, um ein wunderschönes Deck zu bauen, das wir den ganzen Frühling, Sommer und Herbst lang verwenden und lieben.

Vergessen Sie diesen wichtigen Schritt nicht!

Der wichtigste Teil des Terrassenbaus ist die Befolgung lokaler Bauvorschriften. BITTE Erkundigen Sie sich bei Ihrer örtlichen Baubehörde und Ihrem Bauinspektor, bevor Sie mit Projekten beginnen. Der örtliche Bauinspektor hilft in der Regel gerne bei Fragen zu Vorschriften und genehmigt Ihr Projekt, bevor Sie beginnen.

Abhängig von der Stadt, in der Sie leben, benötigen Sie möglicherweise eine Genehmigung. Wenn Sie keine Baugenehmigung erhalten, können Sie Ihr Haus möglicherweise nicht verkaufen, ohne es abzureißen, und Sie müssen es möglicherweise sogar legal abreißen, nachdem Sie es fertiggestellt haben, selbst wenn Sie nicht umziehen. Also mein Rat: Holen Sie sich eine Genehmigung und überprüfen Sie alle Ihre örtlichen Bauvorschriften, es ist wichtig!

Ist es billiger, ein eigenes Deck zu bauen?

Die kurze Antwort lautet … ja! Ich sage das mit Blick auf die Arbeitskosten. Die Arbeit kann Ihrem Deck erhebliche Kosten hinzufügen, manchmal bis zum Doppelten des Preises Ihres fertigen Produkts.

Sie werden nicht nur Arbeitskosten hinzufügen, sondern der Bauunternehmer berechnet Ihnen normalerweise mehr für die Materialien und das Holz, als er dafür bezahlt hat! Dieser gemeinsame Aufpreis sichert dem Bauherrn einen Gewinn und gibt die Kosten an Sie weiter. Und da die Holz- und Materialkosten in die Höhe schnellen, ist der Preis für den Bau einer erhöhten Terrasse in den letzten 2 Jahren um mindestens 20 % gestiegen, wenn nicht sogar noch mehr.

Grundlagen des Deckaufbaus (Pfosten-Riegel-Konstruktion)

Es gibt eine Reihe von Grundelementen für ein Deck, die alle zusammen Stärke, Stabilität und Funktion verleihen. Stellen Sie sich ein Deck in Schichten vor. Jede Schicht überträgt die Nutzlast nach unten durch die Struktur und in den Boden. Ich werde die Schichten von Grund auf erklären.

Fundamente

Diese dienen als Grundlage. Ihr Haus wird auf einem Fundament gebaut, manchmal unterirdisch, um einen Keller zu machen, manchmal eine große Platte. Decks verwenden Fundamente anstelle von gegossenem Beton, um Material zu sparen und als kleine Anker für die Gesamtstruktur zu fungieren. Fundamente können eingegossen werden Formen oder kann vorgekauft werden und auf den Boden gelegt.

Postbasis

Dies ist ein Stück Hardware bÖlt oder in den nassen Beton versenkt um als Anker für den Rest des Decks zu fungieren.

Post

Dieses Element trägt die Balken und überträgt die Lasten auf den Boden. Es fügt dem Deck Höhe hinzu.

Post-Kappe

Das Pfostenkappe ist ein Stück Hardware, das Ihre Pfosten positiv mit Ihren Balken verbindet.

Balken

Dieses Element, das manchmal Träger genannt wird, verbindet die Pfosten miteinander und bildet die Unterkonstruktion, auf der die „Boden“-Ebene sitzt.

Balken

Balken sind die Hauptelemente, aus denen der Unterboden besteht. Alle Häuser verwenden Balken, um die Unterbodenstruktur zu bilden. Die Standardabstände zwischen den Balken sind 12″ On Center (OC) oder 16″ OC

Druckblockierung

Dies sind kleine Holzblöcke, die den Balken Steifigkeit verleihen und verhindern, dass sie sich verziehen oder bewegen, nachdem Sie die Balken zum ersten Mal aufgehängt haben

Hurrikan-Krawatten

Hurrikan-Krawatten sind eine zusätzliche formschlüssige Beschlagverbindung zwischen den Unterzügen und Balken. Sie reduzieren die Auftriebskraft, die durch starke Winde verursacht wird.

Randbalken

Dieses Brett schließt Ihre Balkenelemente ab und vervollständigt die Box zum Einrahmen Ihres Decks. Sie bieten seitlichen Halt für Ihren Balken.

Belag

Dies bildet den Hauptboden Ihres Decks. Es kann aus Holzbrettern oder künstlichen Deckstücken bestehen. Jeder hat seine eigenen Vorteile. Wir gingen mit TimberTech Treibholz Terrassendielen wegen ihres Aussehens und ihrer 30-jährigen Garantie.

Teile eines Decks

Deckbau-Werkzeuge

Deckbau-Werkzeuge

Wir konnten unser erhöhtes Deck mit allen Werkzeugen bauen, die Sie unten abgebildet und aufgelistet sehen können. Wir mieteten auch einige Geräte für das Gießen von Zement und das Graben von Löchern.

Kreissäge

Sägezall

Bohren

Gehrungssäge

Hammer

Maßband

Eben

Geschwindigkeitsquadrat

Arbeitshandschuhe

Pneumatischer Nagler

Nägel fertig

So bauen Sie Schritt für Schritt ein erhöhtes Deck

Schritt 1: Planen

Beginnen Sie immer mit einem Plan für Ihr Deck. Wie groß soll es werden? Welche Ausführungen können Sie sich leisten und bevorzugen? Sie können mit Programmen wie Sketchup, einem kostenlosen CAD-System, planen oder Pläne von Hand auf Papier skizzieren.

Ich würde empfehlen, sich an Standardlängen und -breiten zu halten (IE, 12’/16′ Fuß usw.). Dies liegt daran, dass dies die Größen sind, in denen Balken verkauft werden. Typischerweise sind sie in Längen von 10, 12 und 16 Fuß erhältlich. Dies eliminiert Abfall, indem das Holz, das Sie kaufen, für die von Ihnen gewählte Terrassengröße richtig dimensioniert wird.

Eine weitere wichtige Entscheidung ist, wohin Ihre Fundamente gehen und welche Spannweite (oder Länge zwischen Pfosten/Balken) werden Sie verwenden? Dies Praktische Website hilft Ihnen bei der Auswahl der zu kaufenden Schnittholzgröße und -menge, abhängig von einigen Faktoren:

  • Art des Holzes (z. B. Kiefer, Hemlock usw.)
  • Balkenabstand (12″/16″ in der Mitte)

Der letzte Schritt der Planung dreht sich um die Terrasse und das Muster.

Wir planten unsere Balken unter Berücksichtigung unseres Terrassenmusters und stellten sicher, dass wir doppelte Balken hatten, wo es eine Stoßfuge in den Terrassendielen geben würde. Wir haben uns für eine entschieden Bilderrahmen-Stil für den Belag und gestaltete den Rahmen entsprechend.

Außerdem wussten wir, wo wir ein Geländer montieren wollten, und installierten daher eine Blockierung, wo die Geländerpfosten mit dem Rahmen verschraubt werden würden.

Erhöhter Deckaufbau

Schritt 2: Zeit zum Graben und Gießen

Je nachdem, wo Sie wohnen, müssen Sie möglicherweise einige Meter unter die Frostgrenze graben. Dadurch wird verhindert, dass sich die Fundamente im Winter aufschwingen oder durch den gefrorenen Boden hochgedrückt werden.

Im Bundesstaat Washington sind es 2 Fuß, im Nordosten normalerweise 4 Fuß oder mehr. Überprüfen Sie Ihre lokalen Anforderungen.

Ich empfehle, einen Nachlochbagger zu mieten, um die Löcher zu graben. Viele lokale Verleihfirmen bieten diese Geräte an und liefern sie gegen eine geringe Gebühr sogar zu Ihnen nach Hause.

Ich würde dir auch empfehlen dir zu holen Beton und Betonmischer nach Möglichkeit geliefert. Das Zeug ist SCHWER. Diese Webseite hat eine Rechner für Decksfundamente das kann Ihnen helfen, zu berechnen, wie viel Sie brauchen.

Sobald Ihre Löcher gegraben sind, ist es Zeit, den Beton zu mischen. Alles, was Sie brauchen, ist ein Schlauch und der Mixer erledigt das Drehen für Sie. Gießen Sie Ihren Beton in Ihre vorgegrabenen Löcher und Formen.

Dann, wenn Sie verwenden Post-Base-Hardware der direkt einbetoniert wird, ebenfalls einbauen. Sie können auf dem Foto unten sehen, wo wir neue Fundamente gegossen haben, um eine größere Grundfläche des neuen Decks zu unterstützen.

Zementfundamente
Unsere neu gegossenen Zementfundamente.

Schritt 3: Rahmen

Wir kauften unser ganzes Holz bei einem örtlichen Holzhof ein. Sie ließen uns unsere Materialien von Hand pflücken und lieferten sie dann zu uns nach Hause.

Ich würde empfehlen, dasselbe zu tun, wenn Sie können. Es stellt sicher, dass Sie wissen, dass Sie hochwertiges Bauholz erhalten. Holzlagerplätze erhalten normalerweise die erste Auswahl an Materialien, während große Holzlager die Reste bekommen.

Nachdem Ihre Fundamente und Post Base-Hardware installiert sind, ist es Zeit, mit dem Rahmen zu beginnen. Wir haben eine Laserebene verwendet, um alle Pfosten zu schneiden. Berücksichtigen Sie beim Messen der Höhe des Pfostens:

  • Höhe des Balkens
  • Höhe der Balken
  • Dicke der Terrassendielen

Sobald Sie alle diese Höhen addiert haben, hilft es Ihnen, die Pfosten auf die richtige Höhe zu schneiden. Der Laser stellt sicher, dass alle Pfosten mit einem ebenen Deck ausgerichtet sind.

Post

Pfosten und Balken

Sobald die Pfosten installiert sind, installieren Sie die Pfostenkappen-Hardware, die die Balken aufnehmen wird.

Stellen Sie bei der Montage der Balken sicher, dass bei Fugen zwischen den Balken die Last von einem Pfosten geteilt wird, d. h. ein Balken sitzt auf der Hälfte des Pfostens und der zweite Balken auf der anderen Hälfte. Siehe das Foto unten.

Pfosten und Balken erhöhtes Deck

Hauptbuch und Balken

Als nächstes installieren Sie Ihr Ledger Board ( das ist ein tolles Video) zu Ihnen nach Hause, bevor Sie die Balken montieren. Sie können mit Bleistiftmarkierungen festlegen, wo Ihre Balken auf dem Hauptbuch sitzen werden, um die Installation zu erleichtern Balkenaufhänger reibungslos gehen.

Jetzt ist es Zeit, die Balken zu installieren. Wenn Sie die Balken installieren, sollten Sie Sortieren Sie Ihr Holz (sehen Sie sich dieses Video an) vor der Installation. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre Terrasse nach der Installation der Terrasse eben ist.

Nicht alle Balken werden genau die gleiche Höhe haben. Wenn Sie Ihr Holz vor dem Verlegen klassifizieren, ordnen Sie es vom kürzesten zum höchsten Brett und sorgen für einen reibungslosen Übergang zwischen den Terrassendielen.

Montieren Sie jeden Balken mit einem Balkenaufhänger an der Hauptplatine. Stellen Sie sicher, dass Sie jedes einzelne Schrauben-/Nagelloch an der Balkenaufhänger-Hardware verwenden. Es ist nicht sicher, wenn Sie Löcher überspringen und nicht genügend Hardware installieren, außerdem könnten Sie Ihre Inspektion deswegen nicht bestehen.

Druckblockierung und Hurrikan-Verbindungen

Als Nächstes installieren Sie Drucksperren und Hurrikan-Verbindungen. Dies stellt sicher, dass Ihr Balkenrahmen strukturell solide ist.

An diesem Punkt können Sie die endgültige Breite Ihres Decks messen und alle Balken auf Länge schneiden und Ihren Randbalken installieren. Wir entschieden uns jedoch dafür, zuerst unsere Terrassendielen zu installieren und die Balkenenden offen zu lassen, bis die endgültige Terrassendiele installiert werden sollte. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie ein vollständiges Deckbrett für Ihr endgültiges Brett verwenden können.

Timber Tech Treibholz
TimberTech Farbe: Treibholz

Schritt 4: Terrassendielen montieren

Wir wählen Azec Timbertech Treibholz auf unserem Deck zu installieren. Wir haben auch verwendet CONCEALoc® Verdeckte Befestigungselemente für die meisten Terrassendielen. Und TimberTech Cortex® Verdecktes Befestigungssystem an den äußeren Deckbrettern.

Ich würde empfehlen, eine zu bekommen Abstandshalter um sicherzustellen, dass alle Ihre Bretter gleichmäßig beabstandet sind. Wenn Sie künstliche Terrassendielen verwenden, überprüfen Sie Ihre Installationsanleitung auf die richtigen Abstandsanforderungen.

Deckstreppe

Schritt 5: Treppe installieren

Ich würde dir empfehlen deinen zu kaufen Treppenwangen aus dem Baumarkt. Das sorgt für das richtige Steigen und Laufen Ihrer Schritte und macht das Leben leichter.

Sie können auch eine Betonplatte gießen, wo die Unterseite Ihrer Treppe auf dem Boden landet. Dies gibt den Stufen den richtigen Stand und ermöglicht es Ihnen, Hardware zu verwenden, um die Stufen mit dem Beton zu verbinden.

Der Standardabstand zwischen den Treppenwangen beträgt 12 Zoll OC. Für die Stufen und Trittbretter haben wir Timbertech-Dielen mit Cortex®-Plugs und verwendet PVC-Blende.

Schritt 6: Installieren Sie das Geländer

So wie wir unser Deck entworfen haben, mussten wir keine Pfosten für das Geländer berücksichtigen. Das liegt daran, dass wir eine verwendet haben künstliche Post und Geländer. Es gab eine leichte Lernkurve für den Installationsprozess des Geländersystems, aber sobald Sie den Dreh raus hatten, war es einfach. Sobald Sie das Geländer installiert haben, ist Ihr Deck FERTIG!

Erhöhtes Deck vorher und nachher
Vorher Nachher

Ich hoffe, dieser Beitrag hat Ihnen die Informationen und das Selbstvertrauen gegeben, um selbst ein erhöhtes Deck zu bauen. Bitte zögern Sie nicht, Fragen im Kommentarbereich zu hinterlassen, und wir werden unser Bestes tun, um sie auf der Grundlage unserer Erfahrung zu beantworten.

Fortschritte bei Gartenmöbeln und Terrassen

Erschwingliche Outdoor-Teppiche

Einfache Zitronen-Tischlandschaft

Möchten Sie dies für später speichern? Poste dieses How to Build a Raised Deck auf deinem Lieblings-Pinterest-Board!

Composite-Deck

miniguteszuhause.de © All rights reserved. | Newsphere by AF themes.