September 25, 2022

Miniguteszu Hause

Attraktives Wohndesign

Äng, Ästad Vingård restaurant, Tvååker, Sweden

3 min read

Die Umgestaltung ihres mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Dining establishments Äng in ein stark minimalistisches Gewächshaus ist die neueste Entwicklung von at Weingut Ästad Vingård . Die Besitzer, die Geschwister Carlsson, kreuzen auf ihrem Weingut im Südwesten Schwedens weiterhin alle richtigen Trendboxen an.

Ja, ein Weingut in Schweden. Tatsächlich gibt es in dem skandinavischen Land mehr als 40 Weingüter und mit fünf Hektar (ca. 12,5 Acres) ist Ästad eines der größten. Aber auch sie verkauft ihre Weine derzeit nur vor Ort, vor allem weil das staatliche Systembolaget das strikte Alkoholverkaufsmonopol des Landes innehat.

Aber zurück zu den Trends auf dem Landgut Ästad. Daniel Carlsson und seine Geschwister Linda Persson und Mattias Glamheden, alle mit ihren Familien, sind die dritte Carlsson-Generation auf dem Hof. Es begann als traditioneller Bauernhof, wurde von ihren Eltern Rolf und Ann-Catrine Carlsson in einen Bio-Milchbetrieb umgewandelt und seit 2009 wurde ein Teil des Anwesens zu einem Bio-Weingut, Spa und Restaurant ausgebaut.

Trendmäßig kreuzen wir also bereits die zweite Era des ökologischen Landbaus, des ökologischen Weins, des Weinguts als Reiseziel und des Weinguts als Wellness-Vacation spot an, die mit anderen Attraktionen wie einem Spa und Konferenzeinrichtungen verbunden sind, die die moderne, wohlhabende Kundschaft anziehen.

Die erste Iteration des Dining establishments Äng war eine gehobene, experimentelle Ergänzung zu einem Bistro vor Ort. Bis 2021 hatte Äng (schwedisch für Wiese oder Feld) seinen ersten Michelin-Stern verdient und fing an, wirklich Aufmerksamkeit zu erregen. Als natürliche Fortsetzung der kontinuierlichen Entwicklung des Anwesens hielt Daniel Carlsson es für an der Zeit, dem Restaurant einen Ort zu geben, der den Anforderungen entsprach.

Daniels Eyesight und Design and style für das neue Zuhause von Äng konzentrieren sich auf die Aussicht, weshalb ein mehrstöckiges Gewächshaus in gewisser Weise eine naheliegende, wenn auch ungewöhnliche Lösung ist. Im Erdgeschoss des unscheinbaren Gewächshauses befinden sich eine Bar, eine Lounge und eine kleine Küche. Das Untergeschoss umfasst einen fensterlosen Weinkeller, eine weitere Lounge und einen großen, von Tageslicht durchfluteten Speisesaal. Die untere Ebene ist in den abfallenden Hügel gebaut und bietet einen weiten Blick auf den Teich, die Noticed und die Buchenwälder des Naturschutzgebiets Åkulla in Halland.

Das Restaurant kreuzt weitere Trendboxen an und bietet ein 17-Gänge-Degustationsmenü, das je nach lokaler Verfügbarkeit, teilweise auf dem Anwesen und in der Saison variiert. Und das alles natürlich gepaart mit den Weinen des Gutes, derzeit vor allem Schaum- und Weißweine aus der Solaris-Traube.

Weitere Trendpunkte werden für die Möbel angegeben, die Daniel für das Projekt ausgewählt hat. Zunächst fühlte er sich vom Minimalismus des japanischen Holzmöbelherstellers angezogen Karimokus N-DCo1 Esszimmerstuhl, der Teil der Case Scientific studies-Serie des Unternehmens ist und von Kopenhagen entworfen wurde Norm Architekten zusammen mit Tokio ansässig Studio Keiji.

Dieser erste Kontakt führte dazu, dass alle Spieler zusammenarbeiteten und neue und möglicherweise dauerhafte Stücke für die Scenario Analyze-Sammlung schufen. Am Ende kümmerte sich Norm zusammen mit Daniel Carlsson um den gesamten Innenausbau des Projekts. Sie passten die Materialpalette, Proportionen und Farbtöne mehrerer bestehender Circumstance Examine-Stücke an.

Dazu gehört der Clubsessel N-CCo1 von Norm, der in ein Zweisitzersofa für die Kellerlounge verwandelt wurde, während das Zweisitzer-Sofa A-So1 verkleinert und der Tisch N-STo2 zum Esstisch vergrößert wurde. Neu für das Projekt sind ein Servierwagen und ein kleiner Tisch.

Das Beste an Ästad Vingård und Äng sind nicht alle Trendboxen, die abgehakt wurden, sondern die Aufrichtigkeit und kompromisslose Leidenschaft, mit der die Besitzer ihre Energie in diesen ungewöhnlichen Weingarten stecken. Und die Zukunft sieht rosig aus, denn die vierte Era von Carlssons ist bereits im Geschäft tätig. Tuija Seipell

Bilder: Jonas Bjerre-Poulsen

miniguteszuhause.de © All rights reserved. | Newsphere by AF themes.